Zum Inhalt springen

 

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

 

 

Aktuelles aus Sport und Verein:

 


 

02.01.2019

 

 

Das Jahr beginnt direkt sportlich mit den Kreismeisterschaften

in Erndtebrück im Weihersgründchen 

die Termine sind der 12.01.2019 , der 13.01.2019 und der 20.01.2019.

 

Die Startzeiten findet ihr hier :

Startzeiten LG + LP Freihand

Startzeiten Auflage

 


 

02.01.2019

 

 

Ein frohes neues Jahr 2019 wünscht der Schieß- und Schützenverin Wunderthausen 1928 e.V. ,

sowie die Schießgruppe Wunderthausen 2006 e.V. allen Vereinsmitgliedern und Freunden

der beiden Vereine!

 

Unter folgendem Link könnt ihr euch den Terminplan herunterladen :

Termine SSV + SGW 2019

 


 

06.11.2018

Sport

 

Kreismeisterschaft Ordonnanzgewehr offen und geschlossen 2019

Am 03.11.2018 fanden die Kreismeisterschaft Ordonnanzgewehr 2019 offen und geschlossene Klasse auf dem Ebschloh in Erndtebrück statt. Hier die Ergebnisse :

Kreismeisterschaft Ordonnanzgewehr 2019

 

 


31.10.2018

Vereinsmeisterschaften und Schnurschießen 2019

 

Wie gewohnt fand wieder unsere Vereinsmeisterschaft wärend des Trainingsschießens im September statt.

Außerdem konnte ab September, bis Ende Oktober, beim Trainingsschießen, welches 2 mal die Woche Montags und Mittwochs ab 18.00 Uhr in der Schützenhalle (Aufenthaltsraum) stattfindet, die Schützenschnur geschossen werden.

 

Die Abzeichen zur Vereinsmeisterschaft werden auf der Jahreshauptversammlung

am 08.12.2018 verliehen.

Die Schnur wird beim Pokalschießen am 24.03.2019 verliehen.

 

Die Ergebnisse zur Vereinsmeisterschaft sowie dem Schnurschießen findet ihr hier:

Vereinsmeisterschaft 2019

Schnurschießen 2019


24.10.2018

 

Üben der Musiken Sonntag den 28.10.2018

 

Am Sonntag findet wieder unser traditionelles Üben der Musiken statt.

Um 09.00 Uhr wird der Tag mit einem Gottesdienst in der Schützenhalle eingeleitet.

Ab 10.00 Uhr spielen dann unsere Festmusiken auf, um unter Livebedingungen zu proben.

Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt.

Der Schützenverein freut sich auf alle Gäste von nah und fern. 

Beim bunten Programm der Musiker ist für alle Altersgruppen etwas dabei.

Was gibt es Schöneres als zusammen Geselligkeit zu leben?

Schaut vorbei!

 

 


24.10.2018

Sport

 

Stadtmeisterschaft Ordonnanzgewehr 2018 offen und geschlossen

Am 29.09.2018 fand in Erndtebrück auf dem Ebschloh die Stadtmeisterschaft Ordonnanzgewehr offen und geschlossen statt.

Die Ergebnisse gibts hier:

 

Ergebnisse Stadtmeisterschaft Ordonnanzgewehr

 


10.10.2018

Sport

 

In der Zeit vom 24.09.2018 - 28.09.2018 fanden die Stadtmeisterschaften 2018,

Luftgewehr und Luftpistole in Hemschlar statt. Hier die Ergebnisse :

 

Stadtmeisterschaft LG / LP 2018


10.10.2018

Tradition / Jugend

Am Samstag den 29.09.2018 fand in Erndtebrück der Bezirksjugendtag statt. Hier nahmen wir mit 9 Personen teil. Das Protokoll ist auf der Seite des Schützenbezirks Westfalen Süd (Den Link zur Seite findet ihr in der Navigationsleiste unter Links) zu finden.


01.10.2018

Sport :

 

Deutsche Meisterschaft Ordonnazgewehr offene und gescholssene Visierung in Hannover am 28.09. und 29.09.2018

Auch unsere Ordonnanzgewehr Schützen waren in diesem Jahr wieder auf den Landesmeisterschaften erfolgreich und lösten das Ticket zur Deutschen Meisterschaft in Hannover.

Es ist Klasse das wir durch die Ordonnanzgewehr Schützen die letzten Jahre Kontinurlich mit unserem Verein auf einer Deutschen Meisterschaft vertreten waren. Das ist schon bei solch einem Imensen Finanzintensiven Sport für die Schützen nicht selbstverständlich...

Zu den Deutschen Meisterschaften in Hannover machten sich unsere Ordonnazschützen Stefan Benfer, Marvin Julius, Norbert Weller und Axel Benfer auf und errangen in der Mannschaftswertung Ordonnanzgewehr offene Klasse einen 21. Platz, in der Einzelwertung belegten die Schützen Stefan Benfer den 112. Platz, Axel Benfer den 110. Platz und Marvin Julius den 111. Platz.

In der Disziplin Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung ereichte man ebenfalls den 21. Platz mit der Mannschaft, die Einzelplatzierungen waren hier Stefan Benfer 68. Platz, Marvin Julius 86 Platz. und Norbert Weller 116. Platz.

Danke das ihr unseren Verein würdig auf Bundesebene vertreten habt! 


01.10.2018

Sport:

 

Deutsche Meisterschaft Luftpistole am 24.08.2018 auf der Olympiaschießanlage in München.

In diesem Jahr konnten wir das erste mal seit 1993 wieder einen Schützen zur Luftdruck Meisterschaft nach München schicken. Dieser Schütze war Alwin Kilian Reen, der sich mit einem Starken Ergebnis von 357 ( Limit war 346 ) Ringen auf der Landesmeisterschaft, in seiner Klasse mit dem 2 Platz Belohnte und so das Ticket nach München löste.

Dieser Erfolg war für uns Grund genug mit einer kleinen Abordnung aus Jugendwarten sowie dem Vereinssportleiter unseren Schützen Alwin zu begleiten. Stolz machte man noch ein Foto mit der Wunderthausen Fahne (Ortsfahne) auf dem Olympiagelände. 

Beim Wettkampf in München stellte man dann fest, das die Luftpistolenschützen anstelle der bis dahin 40 Schuss Wertung, 60 Schuss machen mussten. Davon unbeindruckt, zeigte sich einzig unser Schütze Alwin von der Delegation aus Wunderthausen, der Souverän mit 536 Ringen einen 56. Platz der besten 90 Schützen der Klasse Junioren 2 in Deutschland belegte.

 


01.10.2018

Rückblick Stadtschützenfest 2018

 

Das Stadtschützenfest wird im Raum Bad Berleburg alle 3 Jahre gefeiert.

Jeder der 10 Schützenvereine im Stadtgebiet ist dann mal als Ausrichter an der Reihe.

In diesem Jahr durfte unser Verein das Stadtschützenfest der Schützenvereine der Stadt Bad Berleburg ausrichten.

 

Der Tag begann bei bestem Spätsommerwetter mit einem Platzkonzert rund um den Schützenplatz in Wunderthausen. Die Jägerkapelle Hesborn, der Spielmannszug des VFL Bad Berleburg, der Musikzug Gleidorf, der Spielmannszug des TV Feudingen, das Tambourcorps Dotzler und der Musikverein Fleckenberg sorgten für ein rundum gelungenes Musikprogramm. Das sollte sich im laufe des Tages gleich noch mehrfach zeigen.

 

Dem Konzert folgte der große Festzug durch unseren Ort, der in der Dorfmitte für die offizielle Begrüßung kurzzeitig unterbrochen wurde.

Es war schon ein gewaltiges Bild die vielen Schützenvereine und Musiker in der Dorfmitte angetreten zu sehen.

 

Zurück am Festplatz angekommen, war schon alles bereit für das Preis und Vogelschießen.

Auf die Preise und Insignien durften alle anlegen, die Mitglied in einem im Raum Berleburg ansässigen Schützenverein sind. Auf den Stadtschützenvogel dürfen nur ehemalige Könige oder Kaiser der Schützenvereine schießen.

 

Preisträger waren hier:

 

Krone: Daniel Steinmeyer aus Wunderthausen

Zepter: Rüdiger Knebel aus Elsoff

Reichsapfel: Günther Schlapach aus Schüllar-Wemlighausen

 

Stadtschützenkönig: Andreas Althaus aus Wunderthausen

Stadtschützenkönigin: Zita Riedesel aus Wunderthuasen

 

Jugendpreis: Max Nipko aus Berghausen

 

Preis der Stadt Bad Berleburg: Jens Lauber

Preis der Sparkasse-Wittgenstein: Sven Hain

Preis der Volksbank-Wittgenstein: Felix Riedesel

Preis der Krombacher Brauerei: Robert Grebe

Preis der Firma Getränke Glade: Bodo Hüster

Preis der Firma Schlabach: Matthias Dreisbach

Preis von Hautnah Kosmetik: Jörg Schneider

Preis des Schieß- und Schützenverein Wunderthausen: Tobias Bollhorst

 

Während die Schützen draußen auf die Jagd nach Preisen gingen, sorgten die Musikkapellen in der Schützenhalle für allerbeste Stimmung. Immer wieder gaben die verschiedenen Formationen kurze Auftritte, nicht nur auf der Bühne sondern ganz oft bewusst mitten unter den Festgästen.

Schnell fanden sich so alle auf den Bänken und Tischen wieder. Auch das Zusammenspiel aller Musikkapellen auf der Straße vor dem Festplatz fand bei den Besuchern großen anklang und sorgte bei dem ein oder anderen für Gänsehaut.

 

Am Abend folgte die feierliche Krönung und Preisverleihung in der Schützenhalle und ein rauschendes Fest bis spät in den Abend untermalt mit Musik von der Jägerkapelle Hesborn.


 

11.07.2018

 

Wir fahren nach Berghausen

 

Am Sonntag den 15.07.2018 fährt um 09.30 Uhr ab Ortsmitte ein Bus zum

 

Schützenfest nach Berghausen

 
Der Vorstand bittet um eine rege Teilnahme.

 


 

08.07.2018

 

Schützenfest 2018

 

Wir blicken auf ein wunderschönes Schützenfest mit unseren Freunden aus Nah und Fern zurück.

Ein wirklich gelungener 90 Vereinsgeburtstag. Danke an die vielen Helfer die hier jeden Tag bei den Vorbereitungen ihren "Mann" gestanden haben.

 

Ein kurzer Bericht zum Vogelschießen :

Nachdem uns das Wetter am Samstag morgen bei den letzten Vorbereitungen noch sehr zu schaffen machte und unser Vorsitzender fluchend nach Hause; mit den Worten "wenn es net glech uffraist doh flipp ech aus" ging, (um sich wie auch die anderen zum Schützenfest fertig zu machen) wurden seine Worte wohl erhört.

Mit dem ersten Trommelschlag riss der Himmel auf und die Sonne kämpfte sich ihren Weg zum Wunderthäuser Schützenfest durch.

Das Vogelschießen begann mit dem Jubelkönig, der hart umkämpft war. Schließlich war es Ralf Benfer der die letzten Reste des Vogels von der Stange beförderte und somit neuer Jubelkönig des Schieß- und Schützenverein Wunderthausen wurde. Er regiert nun mit seiner Frau Daniela unsere Schützen bis zum 100 Jährigen Jubiläum.

Fortgesetzt wurde der Wettkampf mit dem 2. Vogel schießen an diesem Tag. Begonnen wurde mit den Insignien, Preisen und Flügeln, bevor auch hier um die Königswürde gerungen wurde... Auch beim "normalen" Vogel ergeb sich ein harter Kampf, mit insgesamt 12 Bewerbern. Es war letztendlich Christoph Riedesel der seinen Mitbewerbern einen strich durch die Rechnung machte und sich die Königswürde sicherte. Er regiert nun mit seiner Frau Antje Krohne-Riedesel die Wunderthäuser Schützen. 

Wer denkt das war es schon, der liegt falsch.. Weiter ging es mit dem Geck schießen. Hier war Maximilian Womelsdorf erfolgreich und darf sich nun Geck 2018 nennen.

Immer noch nicht müde vom vielen schießen, durfte nun die Jugend der Schützenliesel ans Leder... Hier war es Nick Benfer der sich den begehrten Preis sichrte.

Damit war dann das Vogelschießen 2018 beendet.

 

Preisträger im Jahr 2018 :

Jubelkönig : Ralf Benfer

Jubelkönigin : Daniela Benfer

Krone : Ludwig Winter

Zepter : Steven Gass

Reichsapfel : Dirk Jansohn

linker Flügel : Lotti Wick

rechter Flügel : Rolf Frank

König : Christoph Riedesel (Äcker)

Königin : Antje Krohne-Riedesel

Geck : Maximilian Womelsdorf

Schützenliesel : Nick Benfer

Gästepreis : Doris Frank

Musikpreis : Daniel Berkenkopf

Jugendpreis : Alwin-Kilian Reen

Preis der Ehemaligen Könige : Norbert Hüster

Preis der Ehemaligen Königinnen : Birgit Riedesel

Preis der Stadt Bad Berleburg : Ralf Benfer

Preis der Sparkasse Wittgenstein : Christian Weller

Preis der Volksbank Wittgenstein : Sandra Weller

Preis der Krombacher Brauerei (1) : Dieter Schneider

Preis von Getränke Glade : Jürgen Knoche

Preis Firma Schlabach : Carsten Bernhardt

Preis Schausteller Haase : Dennis Müller

Preis der Metzgerei Bätzel : Matthias Knoche

Preis des Autozentrums Biedenkopf : Niklas Förster

Preis vom Kriegerverein Wunderthausen : Andreas Schulz

Preis der Westfälischen Provinzial Inh. Frank Limper : Friedrich-Wilhelm Riedesel

Preis der Krombacher Brauerei (2) : Philiip Knebel

Preis des Jagdpächter Lippelt : Axel Benfer

 

Allen Preisträgern einen "Herzlichen Glückwunsch" und weiterhin "Gut Schuss!".

Unserem Jubelkönigspaar und -königspaar wünschen wir eine harmonische Regentschaft und eine schöne Amtszeit!

Jubelkönigspaar Ralf und Daniela Benfer mit Ihren Offizieren Nick Benfer (links) und Axel Benfer (rechts) im Hintergrund unserer 1. Fähnerrich Michael Ardischoll

Königspaar 2018 - Christoph Riedesel und Antje Krohne Riedesel mit Hoofstaat und Offizieren


 

11.06.2018

 

 

Das Schützenfest naht...

 

Arbeitseinsatz zur Vorbereitung unseres Schützenfestes

findet für alle Mitglieder und Gönner des Vereins ab

Montag 11.06.2018

Täglich außer am Wochenende

ab 18.00 Uhr

an der Schützenhalle statt.